Getting Ready

Ich würde euch am liebsten alle 827 Fotos zeigen, weil wirklich jedes Foto gelungen ist, aber ich “verschone” euch mit zu viel Hochzeits-Content und teile diesen Beitrag in drei Teile auf: Getting Ready, Trauung und die Feier selbst. Wie wahrscheinlich schon 100x erwähnt war der Tag ein Traum und wir hätten ihn uns nicht schöner erträumen können.

Zu allererst ein großes Danke an unseren Fotografen Lukas Leonte – wir hätten uns keine bessere Begleitung vorstellen können. Bei unserem ersten Treffen wusste ich sofort: Okay, das passt! Seine angenehme und vor allem gelassene Art – und nicht zu vergessen seine fotografischen Künste – haben uns sofort überzeugt. Wir können Lukas vollsten weiterempfehlen!

Für mich war ziemlich schnell klar, dass ich die Nacht vor unserem großen Tag im Hotel am Domplatz verbringen wollte – große Fenster, viel Licht und eine grandiose Aussicht auf den Linzer Neuen Dom. Also habe ich einfach mal so die Suite für mich alleine gebucht, ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie sehr ich es genossen habe. Ganz geschweige von dem erstklassigen Zimmerservice und dem riesen Frühstück am nächsten Tag. Von Aufregung war keine Spur zu sehen, ich war eher entspannt, aber wahrscheinlich auch deswegen weil ich mich so sehr auf die Hochzeit gefreut habe! Meine Tanten und Cousins habe ich ebenfalls im Hotel am Domplatz untergebracht.

Um 06:30 bin ich unter die Dusche gesprungen, habe danach den Zimmerservice gerufen und ausreichend gefrühstückt. Um 07:15 ist meine liebe Mama bei mir eingetroffen und wir haben gemeinsam auf Julia und Kevin gewartet, die zwei haben sich um Make-up & Haare gekümmert. Ca. eineinhalb Stunden später sind auch meine Trauzeuginnen eingetroffen und wir wurden alle schön aufgehübscht. Ein gemeinsames “Getting Ready” war mir irrsinnig wichtig – wie gesagt, ich hatte diese Vorstellung seit meiner Verlobung im Kopf und wusste, so soll es sein!

Ich kann es nur nochmal wiederholen, ich habe mich an diesem Tag sehr entspannt gefühlt! Die Stimmung bzw. die komplette Atmosphäre in der Suite war gelassen und komplett stressfrei. Einer der besten Erinnerungen war als ich endlich in mein Brautkleid schlüpfen konnte – wie lange habe ich auf diesen Moment gewartet!


Fotograf: Lukas Leonte
Make-up: Julia Traxler | Haare: Kevin
Brautkleid: Feinstens | Trauzeuginnen-Kleider: H&M
Blumen: Florentina

4 comments

  1. Wow wie schön du ausschaust! Wahnsinn. Richtig richtig tolles Kleid, wunderbares Make-up, tolle Haare. Perfekt! LG Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.