7 Ways to Wear: Statement Earrings

Sie sind endlich fertig! Wer hätte gedacht, dass mir unsere Hochzeitseinladungen so lange im Kopf herumschwirren … Als gelernte Grafikerin war eigentlich der Plan, dass die Einladungen ruckzuck gestaltet und verschickt sind, aber es hat doch ein wenig gedauert. Sie sind jedenfalls fertig und ich freue mich schon darauf, sie persönlich zu verteilen.

Was das Thema Hochzeit betrifft sind wir am Fertigwerden – es fehlen wirklich nur noch Kleinigkeiten. Brautjungfernkleider und Brautschuhe stehen ganz oben auf meiner Liste und ich möchte dies bis zum Brautkleid-Anprobe Termin, am 28. März abgehakt haben. Nächste Woche geht es dann mit meiner Mamsch von Donnerstag bis Sonntag nach Barcelona. Ich habe mir vorgenommen dort die passenden Schuhe für mein Kleid zu finden. Eines kann ich euch versprechen – es werden keine klassischen Brautschuhe. Die perfekten Traumschuhe hätt ich zwar schon, aber ja, ich sage Traum, weil sie mich finanziell in den Ruin stürzen würden bzw. würde mich mein lieber Freund fragen ob ich komplett angrennt bin, wie man auf österreichisch so schön sagt.

Hochzeitstorte und DJ sind ebenfalls in Planung und bis nächste Woche sollten auch diese Punkte von meiner Liste gestrichen sein. Wie gesagt es geht voran und je näher der 09. Juni rückt, umso mehr freue ich mich auf diesen Tag! Mein “Motto” für diesen Tag lautet Dinner, Drinks and Dance Moves … eine Hochzeit wie ein Sommerfest – ich hoffe das Wetter spielt mit, aber laut dem Hundertjährigem Kalender wird es strahlend schön 😉

Genug über die Hochzeit geschrieben – sobald es Neuigkeiten gibt, bekommt ihr natürlich ein Update. Heute gibt es aber auch noch ein Outfit zu unserer 7 Ways to Wear Reihe zum Thema: Statement Earrings. Meine gewählten Ohrringe sind vielleicht nicht ganz sooo statement, aber ich bin nicht unbedingt Fan von auffälligem Ohrschmuck in der kalten Jahreszeit. Man bleibt 100 x bei der dicken Winterjacke und dem Wollschal hängen oder das lange Ohrgehänge verwurschtelt sich in den Haaren. Im Sommer überhaupt kein Problem, aber im Winter finde ich es einfach nur unpraktisch. Deswegen habe ich mich auch für diesen silbernen, mit Steinen besetzten Earcuff entschieden, der bei hochgebundenem Haar gut zur Geltung kommt.

Dieser Beitrag enthält Provisionslinks.

Shirt, Mantel, Jeans: H&M | Jacke: Maison Scotch | Brille: Prada | Ohrringe: Cadenzza | Tasche: Louis Vuitton



2 comments

    1. Danke liebe Sonja! Perlen trage ich auch irrsinnig gern, aber wenn ich die Haare hochgesteckt habe, dann darf es ruhig ein bisschen auffälliger sein 🙂

      Alles Liebe,
      Milla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.