Schöner Arbeiten

Arbeitswoche Nr. 2 ist vorbei und ich habe mich brav an die “Anweisungen” meines Freundes gehalten. Keine kitschigen Postkarten an die Pinnwand, nicht zu viel Pink, vorhandene Kugelschreiber verwenden und die goldene Ananas-Vase bleibt daheim. Das ist alles gut und schön, aber nach dieser Woche kann mein Arbeitsplatz ruhig ein bisschen aufgehübscht werden. Immerhin verbringe ich dort sehr viel Zeit und je schöner mein Umfeld, desto wohler fühle ich mich!

Deswegen habe ich für die kommende Woche ein paar Sachen zusammengepackt, welche mit ins Büro kommen. Nein, ich versuche nicht zu übertreiben und meinen Arbeitsplatz so seriös wie möglich wirken zu lassen, aber Kugelschreiber in Gold gehören einfach mal dazu. Der neue Kalender für das Jahr 2017 kommt ebenfalls mit, genauso wie das Zebra-Schälchen, zwei Postkarten und ein paar lustige Pins. Mit Sicherheit kommen noch ein paar Accessoires dazu, aber wie gesagt – ich halte mich noch zurück!

Kalender: Rifle Paper Co. | Kugelschreiber: Kate Spade New York | Schale: Jonathan Adler | Tasche: Fossil


 

2 comments

  1. Wundervoller Deko-Gegenstände, die da mit dir an deinen Arbeitsplatz umziehen durften, liebe Camilla! <3
    Und ich stimme dir vollkommen zu: Einen Großteil des Tages verbringt man nunmal an seinem Arbeitsplatz und nichts stelle ich mir schlimmer vor als alles trist in weiß-grau-schwarz, 08/15 gehalten.
    Auch bei mir sind einige bunte Details auf dem Schreibtisch zu finden. 🙂
    Pinke Post-Its in Muffin-Form klaut mir nämlich glücklicherweise keiner meiner männlichen Kollegen. 🙂

    Viele Grüße,
    Susa

    http://www.misssuzieloves.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.