Egal ob Floral-Looks, Zitrus Farben oder Denim-Styles, der Sommer wird bunt und ausgeflippt. Auffällige Prints und knallige Farben erobern unseren Kleiderschrank und bringen mehr Farbe ins Leben. Ich bin ein riesen Fan von Farbe, ich liebe es damit meine Outfits aufzupeppen oder einfach nur Akzente zu setzen. Für alle Unschlüssigen unter euch, die vielleicht nicht so experimentierfreudig sind oder einfach nicht wissen zu welchem Kleidungsstück sie gfreifen sollen, habe ich drei verschiedene Looks zusammengestellt.

Look 01 – Floral Trend:
Mit diesem Look wird man mit Sicherheit zum absoluten Blickfang. Blumige Prints machen Lust auf Sommer und man wirkt schnell angezogen. Dazu kombiniert ein locker, lässiges Jeanshemd und die dazu passende Accessoires. Ein Outfit, das ich entweder im Büro oder zum Shoppen tragen würde. Alle drei Looks lassen sich auch ganz leicht miteinander verbinden. Entweder greife ich zu den weiß/gelben Sandalen oder ich entscheide mich für die gelben Slingpumps aus Look 03. Hohe Schuhe, die Ärmel des Jeanshemd leicht hochgekrempelt und knalliger Lippenstift – ein sommerliches Abendoutfit um die Eröffnung der neuen Rooftop Bar zu feiern.


Look 02 – Zitrus Farben:
Diese gelbe Chiffonbluse mit weiten, plissierten Ärmeln zählt zu meinen Lieblingen. Nicht nur weil sie durch Schnitt und Material besticht, nein sie lässt sich auch wieder super mit anderen Kleidungsstücken kombinieren. Ein sehr wichtiger Punkt für mich – ich kaufe grundsätzlich nur Sachen, die sich mit dem Rest meiner Garderobe „vertragen“.


Look 03 – Denim-Style:
Dieser Look zählt zu meinen Favoriten und erinnert mich ein bisschen an die 50er Mode. Ich liebe, liebe, liebe Etuikleider + Jeansjacken und dieses rote Kleidchen wanderte auch dirket nach meiner Collagen-Suche in den Warenkorb. Eine gut sitzende Jeansjacke zählt zu meinen absoluten Must-Haves und gehört in den Kleiderschrank jeder Frau.

Ich bin gespannt wie euch diese drei Looks gefallen und hoffe, dass ich euch auf neue Ideen gebracht habe. Die ausgewählten Stücke zum Nachstylen findet ihr > HIER <. Alles Liebe und bis bald, Milla.